Wir züchten mit viel Liebe und noch mehr Verstand Entlebucher Sennenhunde.

Unsere Hunde sind Familienmitglieder und leben mit uns im Haus.

Es wird bei uns KEINE Verpaarungen mit HD-C  befundeten Hunden geben, weil uns die Gesundheit unserer Welpen sehr am Herzen liegt. Unsere Hunde sind auf alle Erbkrankheiten , die beim Entlebucher Sennenhund auftreten könnten untersucht.Die gleichen Untersuchungen verlangen wir auch von den Deckrüden.

Wir beraten Sie gerne , auch wenn Sie keinen Welpen von uns haben möchten , diese Beratung ist kostenlos, da eigentlich jeder Entlebucher-Interessent wissen sollte, welche Erbkrankheiten beim ES auftreten könnten und welche Untersuchungen deswegen wichtig sind.

Die Röntgenaufnahmen der Hüfte werden vom Tierarzt direkt zur Gutachterin geschickt, die  Untersuchungen auf Ektopischen Ureter wird von Prof.Dr. Nickel vorgenommen und in Zürich ausgewertet. Unsere Hunde sind alle auf Katarakt untersucht, diese Untersuchung wird alle 2 Jahre wiederholt, außerdem haben sich unsere Hunde einer Gonioskopie unterzogen, selbstverständlich von einem Tierarzt, der dem Dortmunder Kreis angehört ( speziell ausgebildete Augentierärzte)

Unsere Zuchtstätte wurde von einer Zuchtwartin des Deutschen Rassehunde Clubs mit der Note " Sehr gut" abgenommen.

Auch unsere Welpen werden von einem Zuchtwart abgenommen und außerdem noch von unserem Tierarzt untersucht, so, daß wir sicher sein können, dass wir nur gesunde Welpen in die neuen Familien abgeben.

Die Untersuchungsergebnisse können gerne bei uns eingesehen werden, außerdem finden die neuen Familien die Untersuchungen der Eltern des Welpens in ihrer Welpenmappe.

Mein Mann hätte gerne mit Jule im SSV (Schweizer Sennenhundeverein) gezüchtet. Jule hat eine FCI-Ahnentafel von einem renomierten Züchter aus Polen und alle erforderlichen Untersuchungen mit Bestwerten ( HD-A 1, PRA-A , EU-A , Augen frei und Goniodysplasie frei).Es wurde ihm in ein 3 Sätzen mitgeteilt, dass er nicht aufgenommen wird, ohne einen Grund anzugeben.Ich denke, er ist der Sippenhaftung zum Opfer gefallen, denn ich habe immer wieder auf die vielen Missstände im SSV hingewiesen (viele HD-C Hunde in der Zucht,sehr enge Verpaarung und Goniodysplasie wurde bis zum 1.01.2017 nicht einmal erwähnt).

Daher haben wir uns nun entschieden weiterhin im DRC-Soltau zu züchten, weil die Zuchtanforderungen fast identisch sind,

http://drc-soltau.de/index.php/2011-04-11-11-32-53/unsere-zuchtordnung

Wir werden auch weiterhin alles tun, was in unserer Macht steht , damit unsere Welpen ein langes und gesundes Leben vor sich haben und ihren Familien viel Freude bereiten.